Vergleich von Cabrinha Convert mit Best Kahoona

Ein neuer Schirm?

Kahoona V1 2009 mit 9,5m²

2009er Kahoona von Best

Ein neuer Schirm soll her? Oder gleich mehrere, die die komplette Range abdecken?

Wir haben bewusst einmal Kites aus vergangenen Jahren gestestet. Neue Schirme sind bekanntlich deutlich teurer. Ein 2011 Schirm kann somit einen guten Kompromiss zwischen Aktualität und Preis-/Leistung darstellen.

Die Kaufentscheidung fällt nicht leicht. Jeder hat unterschiedliche Ansprüche, unterschiedliche Preisvorstellungen und besitzt unterschiedliches Können. Wer allerdings einen qualitativ hochwertigen Kite bzw. mehrere Kites, die die ganze Range abdecken sucht, scheint mit der Convert-Serie von Cabrinha gut beraten.
Kaufentscheidung durch Testen
Der ganze Test ist hier nachlesbar.

Cabrinha Convert mit 9,5qm

Convert von Cabrinha aus dem Jahre 2011 mit 9,5m

Gestestet wurden mehrere Best Kahoona Schirme sowie Schirme aus der Cabrinha Convert Serie. Die Best Kahoona Schirme sind gut. Aber die Cabrinha Convert-Schirme bestechen durch die hervorragende Qualität des Schirm-Materials und der Bar. Außerdem ist der Lift wirklich herausragend und die Hangtime sehr lang. Auch die Wendigkeit und das sehr gute Lowend kann hier lobend hervorgehoben werden. Das One-Pump-System, auf das diese Kites bauen, trägt sehr zu den guten Eigenschaften der Kite-Serie bei. Allerdings ist hier auch die Schwachstelle zu sehen, denn ein Defekt am Luftschlauch führt schnell zum Absturz des Kites.

Den kompletten Testbericht findet ihr im Testcenter auf kite-paradies.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.